Winter-Trainingslager der U16w und U13w in Tschechien

Am 09.02.2020 machten sich die U13w und die U16w zusammen mit der Trainergruppe um Bernd Schulmeister und Radek Krpac auf den Weg nach Tschechien. Eine Gruppe fuhr mit Bussen und eine andere Gruppe mit dem Zug. Sturm Sabine machte es dabei spannend, ob wir wirklich fahren würden. Aber es sollte alles klappen und der Zug fuhr pünktlich um 7 Uhr los.

Die ersten Tage verbrachten wir in Liberec und tauschten den Volleyball gegen Skier. Dabei stand sowohl Abfahrt als auch Langlauf auf dem Plan.  Es war eine tolle Erfahrung und einfach auch mal was anderen, keine Halle und kein Ball und das den ganzen Tag.

Danach sind wir nach Prag gefahren. Da stand dann auch endlich wieder Volleyball auf dem Plan. Vormittags und abends wurde trainiert. Einen Nachmittag hatten wir dann auch gemeinsame Freizeit in Prag und haben die Stadt erkundet.

Zum Abschluss dieser tollen Trainingswoche stand ein internationales Turnier für die U13w und die U16w gegen andere Mannschaften aus Deutschland und Tschechien an.

Sowohl unsere U13, als auch die U16 konnte dieses Turnier mit einer Mannschaft mit dem 1. Platz abschließen. Auch die anderen Mannschaften des SSC haben tolle Leistungen gezeigt und gute Platzierungen erreicht.

Am Sonntag, den 16.02.2020 machten wir uns dann wieder auf den Rückweg. Auch hier funktionierte alles gut und gegen 20:30 Uhr waren dann alle wieder gesund in Schwerin zurück.

Text + Bilder: Jolina Hermanns und Marie Langhans ( u16w)

Diese Website verwendet Cookies. Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.